News · 24.09.2019 - 01.10.2020

DIE BREITLING AVENGER KOLLEKTION

INSPIRIERT VON UNSEREM BAHNBRECHENDEN LUFTFAHRTERBE, ENTWICKELT FÜR ZEITGENÖSSISCHE FLUGABENTEURER

Breitling hat die Avenger neu gestaltet – eine Kollektion, die so kühn und robust ist, wie es der Name vermuten lässt. Sie ergänzt zwei weitere Kollektionen – die Aviator 8 und die legendäre Navitimer – im Luftuniversum von Breitling und markiert eine Weiterentwicklung der Fliegeruhren der Marke. Damit bestätigt Breitling einmal mehr seinen Status als weltweit führender Hersteller von Uhren für die Luftfahrt. Wie die Kollektionen Navitimer und Aviator 8, hat auch die Avenger ihre eigene Persönlichkeit. Sie wurde als zuverlässiger Begleiter für Flugabenteurer entwickelt, die etwas Aussergewöhnliches und Unerwartetes erreichen wollen. Sie passt sowohl an das Handgelenk eines Drohnenspezialisten, der den Himmel vom Boden aus beherrscht, als auch an das eines Piloten im Cockpit eines Überschalljets oder eines Luftfahrtpioniers, der sich der Überwindung der konventionellen Grenzen des Fliegens verschrieben hat.

Keine Uhrenmarke der Welt hat eine beeindruckendere und nachhaltigere Verbindung zur Luftfahrt als Breitling. Die Marke lieferte Borduhren und andere wichtige Ausrüstungsgegenstände für Flugzeuge in den 1930er- und 1940er-Jahren – einer Ära, die das moderne Retrodesign der Aviator 8 Kollektion inspirierte. In den 1950er- und 1960er-Jahren wurde die Navitimer zur ultimativen Fliegeruhr und ist bis heute ein wichtiger Bestandteil von Breitlings Kollektion. Auch in der Blütezeit des kommerziellen Flugs in den 1960er- und 1970er-Jahren vertrauten einige der renommiertesten internationalen Fluggesellschaften auf die Borduhren von Breitling, während ihre Besatzungen auf ihre Breitling Uhren zählten. Breitling war sogar zu Beginn der bemannten Raumfahrt dabei: Am 24. Mai 1962 trug der US-Astronaut Scott Carpenter auf seinem Mercury-Raumflug eine nach seinen Wünschen gefertigte Breitling Navitimer Cosmonaute, die damit der allererste Schweizer Handgelenk-Chronograph im Weltraum war. 

Die Avenger wurde erstmals 2001 vorgestellt, und mit dem Relaunch hat Breitling die Kollektion aktualisiert und an einem stolzen und einzigartigen Platz in seinem Air-Markenuniversum positioniert. Die neue Kollektion repräsentiert nicht weniger als den Übergang einer der kühnsten Kollektionen von Breitling in die Ära der modernen Luftfahrt.

Die Avenger hat bei Breitling eindeutig ihr eigenes Terrain abgesteckt. Die Marke stellt die moderne, leistungsorientierte Fliegeruhr mit reiner Breitling DNA der nächsten Generation von Männern und Frauen vor, die sich durch Action, Funktionalität und Stil auszeichnen. Diese engagierten Persönlichkeiten, von Luftfahrtpionieren und Führungskräften der kommerziellen Luftfahrt bis hin zu Influencern und Trendsettern, schätzen neue markante Uhren, die den Designrichtlinien der Marke Rechnung tragen. Jeden Tag fordern sie das Alltägliche mit ihren Heldentaten in der Luft heraus, angefangen von der Raumfahrt über präzise Flugleistungen bis hin zu bahnbrechende Herausforderungen wie Drohnenwettbewerben. 

Fotos

Video

Geschäfte