News · 22.03.2019

Hublot Big Bang Sang Bleu II

Die Big Bang Sang Bleu II ist ein Meisterwerk an Design, geprägt von akribisch genau gezeichneten, geometrischen Linien, entfaltet sich auf einem 45mm Gehäuse. Im Herzen schlägt das manufaktureigene Chronographenkaliber UNICO HUB1240 mit Handaufzug: Die
Sekunden werden über einen geradlinigen Zeiger angezeigt, während die Minuten ihre Runden auf einer der beiden Scheiben auf dem Zifferblatt ziehen. Mit einer Frequenz von 28.800 Halbschwingungen pro
Stunde und einer Gangreserve von 72 Stunden überzeugen auch die inneren Werte der neuen Special Edition. Die Variante aus Titan ist auf 100 Stück limitiert, das Modell aus King Gold auf 200 Exemplare.

Die neue Big Bang Sang Bleu II ist noch gewagter als die 2016 lancierte Big Bang Sang Bleu und zeigt die voller Leidenschaft pulsierenden Designfähigkeiten von Tattookünstler Maxime Plescia-Buchi. Das Gehäuse, mit noch feineren Linien verziert, die sich über alle drei Dimensionen hinweg entfalten, ist ein Ausdruck der Vergänglichkeit der Zeit: Die Zeiger – zwei längliche Diamanten und ein Pfeil – sind stilisierte Tattoo - Fragmente, die über ein hypnotisches Chronographen - Uhrwerk gleiten.

Fotos