News · 22.03.2019

Hublot Classic Fusion Ferrari GT

Hublot und Ferrari haben sich dazu entschlossen, zum ersten Mal ihr Gespür für künstlerische Kreativität und mechanische Innovation in eine Classic Fusion einfliessen zu lassen, ein Uhrengehäuse, das sich ganz im Sinne der Stilmerkmale der GT-Welt sowohl traditionell als auch modern präsentiert.

Eine weitere Premiere: das UNICO Manufakturwerk wurde in ein Classic Fusion Gehäuse mit 45mm Durchmesser eingebaut. Es wurde 2018 vorgestellt (HUB1280) und ist das zweite manufaktureigene  Chronographen-Kaliber. Dieses durch vier Patente geschützte Automatikwerk mit Flyback-Chronograph schlägt mit einer Frequenz von 4 Hz und zeichnet sich durch ein zifferblattseitig sichtbares Säulenrad aus. Nicht zuletzt überzeugt es durch seine geringe Höhe von nur 6,75 mm und einer Gangreserve von 3 Tagen.

Diese neue Special Edition Serie ist in drei unterschiedlichen Gehäusen erhältlich:

  • Titan (limitierte auf 1000 Stück)
  • King Gold (limitiert auf 500 Stück)
  • 3D Carbon (limitiert auf 500 Stück)

Fotos