News · 14.01.2019

SIHH 2019 - IWC Pilot's Watch Double Chronograph TOP GUN Ceratanium®

Voraussichtliches Erscheinungsdatum: Juni 2019.
Gehäuse aus Ceratanium®, mechanisches Chronographenwerk, Datums- und Wochentagsanzeige, Chronographenfunktion für Stunden, Minuten und Sekunden, Schleppzeiger für Zwischenzeit-messung, Kleine Sekunde mit Stoppvorrichtung, Weicheisen-innengehäuse zur Magnetfeldabschirmung.

Die TOP GUN-Uhren, die IWC seit 2007 produziert, haben ihren Namen vom Strike Fighter Tactics Instructor Program der U.S. Navy. Als Schweizer Uhrenunternehmen mit einem US-amerikanischen Gründer ist IWC Schaffhausen stolz darauf, Elitepiloten der U.S. Navy zu beliefern. Die TOP GUN-Uhren sind speziell mit robusten Materialien wie Keramik und Titan ausgestattet, um den spezifischen Anforderungen von Elitejetpiloten gerecht zu werden. Das mattschwarze Keramikgehäuse beispielsweise sorgt dafür, dass die Piloten während des Fluges nicht durch Sonnenlicht abgelenkt werden, das von ihren Uhren reflektiert wird. Die harte und kratzfeste Keramik eignet sich perfekt für den täglichen Einsatz in einem engen Flugzeugcockpit und hält auch extremen g-Kräften stand. Keramik und Titan sind zudem extrem korrosionsbeständig und widerstandsfähig gegenüber feuchter, salziger Seeluft. Die Uhren verfügen ferner über ein Weicheiseninnengehäuse, das sie vor Magnetfeldern schützt. Mit der neuen TOP GUN-Linie nutzt IWC erstmalig das innovative neue Material Ceratanium® in einer Pilot’s Watch; und mit der Pilot’s Watch Double Chronograph TOP GUN Ceratanium (Ref. IW371815) bringt das Unternehmen seine erste vollständig schwarze Fliegeruhr auf den Markt.
 

Fotos